12 Februar 2007

Wieder in der Innenstadt

Mein heutiger Umzug verlief mit Hindernissen. Nach fuenf Naechten im zwar sehr preiswerten Gateway-Hotel, wo mein Zimmer aber leider nicht einmal ein Fenster besass, zog es mich zurueck in die Innenstadt. Und eigentlich wollte ich dort ins Hangout-Hotel einziehen, das in seiner Werbung unter anderem verspricht "ueber cool" zu sein.

Ueber cool war der Rezeptionist, der mir sagte, dass ich bei der Anmeldung einen Fehler begangen habe und er mich nicht aufnehmen koenne. Nein, ich koenne auch mein grosses Gepaeck nicht bei ihm stehen lassen, waehrend ich nach einem anderen Hotel suche. Das gehe nicht, das sei gegen die Regeln. Also latschte ich mit grossem Trolley und kleinem Rucksack hinaus in die knallige Hitze. Boah, war ich stinkig.

Jetzt wohne ich in einem Hotel der "Hotel 81"-Gruppe; die Bude war schon 1998 bei meinem ersten Besuch in der Stadt ein Hotel, hiess damals aber "Strand" oder so. Grosses Zimmer, grosses Fenster, mit 99 Dollar (also rund 50 Euro, seufz) vergleichsweise preiswert fuer die Lage.

Und ich bin wieder in der Innenstadt. Umgeben von vierspurigen Strassen und Hochhaeusern, Einkaufszentren und riesigen Malls. Hier sehe ich auch wieder Touristen aus Europa und Amerika, ein Anblick, den ich in Geylang nur sehr selten hatte - dorthin verirren sich bislang nicht einmal viele Rucksackreisende.

Hat ja auch was ...

Kommentare:

Jonas hat gesagt…

Mich würde brennend interessieren welchen unentschuldbaren Fehler man beim Einchecken in ein Hotel machen kann?

Enpunkt hat gesagt…

Seufz. Das ist eine lange Geschichte. Die extreme Kurzform: Ich hatte versehentlich beim Online-Buchen das Feld fuer "Dorm" also Schlafsaal angekreuzt und nicht das Feld fuer "Single Room". Man schickte mir eine Mail, in der stand, dass alle Dorm-Betten ausgebucht seien, worauf ich zurueckmailte und sagte, ich wolle eh ein Einzelzimmer und es sei ein Fehler meinerseits: sie sollten mich doch bitte verbindlich in ein Einzelzimmer einbuchen.

Auf diese Mail erhielt ich keine Antwort. Ich haette statt dessen wohl das Formular einfach noch mal neu ausfuellen muessen. Das war der Fehler.

Jonas hat gesagt…

*lol*