22 Mai 2007

Sendepause in Italien

Einige Tage lang tat sich nichts in diesem Blog. Das ist nicht weiter schlimm, schließlich hält sich die Relevanz solcher Blogs ja arg in Grenzen. Zudem tun einige Tage Urlaub ohne Computer und ohne Internet-Anschluß auch mal ganz gut.

Wir waren in Italien. Genauer gesagt im Großraum Venetien. Das ist mit dem Auto von Kalrsruhe aus kein sooo großes Problem. Wären nicht überall bescheuerte Baustellen ...

Los ging's letzte Woche in der Nacht von Mittwoch, den 16. Mai, auf Donnerstag, den 17. Mai. Abfahrt um Mitternacht, durch den Gotthard-Tunnel irgendwann um vier Uhr morgens oder so, auf der italienischen Seite irgendwann eine Stunde oder zwei gepennt. Aufenthalt in der kleinen Stadt Dolo, zwischen Padua und Venedig gelegen.

Kurze Aufenthalte in Soave und Chioggia, in Viacenza und Mestre; ein Tag auf jeden Fall in Venedig; Einkaufsbummel in Padua; schöne Fahrt entlang der Brenta mit all den alten Villen; Bummeln in Verona.

Zuletzt eine Nacht in einem Kloster bei Mailand, ein Tag in Mailand - war extrem anstrengend! - und heute nacht zurück. Abfahrt in Mailand/Milano um zehn Uhr abends, Baustellen und Umleitungen über die Dörfer nachts inklusive, Eintreffen in Karlsruhe heute morgen um vier.

Bingo. Hat alles geklappt. Kleinere Berichte folgen bei Gelegenheit.

Kommentare:

der Nachbar hat gesagt…

Was für ein Kloster war das und was kostet dort die Unterkunft? Würde mich auch mal interessieren!

Enpunkt hat gesagt…

Gern. Das war das Kloster bei Morimondo, übrigens durchaus schwer zu finden. Hier mal die Homepage:

http://www.hotelchiostro.it/eng/home_eng.htm

Anonym hat gesagt…

grazie mille!