04 März 2009

Gefallene Würfel

Am Montag, 2. März, schnellten die Zugriffe auf meinen Blog noch einmal richtig in die Höhe. Für diesen Tag hatten die Kollegen im Heyne-Verlag die Ergebnisse ihres Roman-Wettbewerbs »Magische Bestseller« versprochen. Es dauerte allerdings einen Tag länger, bis die Zwischen-Sieger bekannt gegeben wurden.

Die Damen und Herren Manuel Charisius, Oliver Dierssen, Lilach Mer, Victoria Schlederer und Annika Sylvia Weber sehe ich dann in neun Tagen auf der Leipziger Buchmesse, wo sie aus ihren Texten vorlesen werden. Ich bin schon mal sehr gespannt; immerhin haben mir vier Texte der fünf Finalisten sehr gut gefallen, der fünfte Text aber gar nicht ...

Und die Zugriffsraten auf meinen Blog werden jetzt auch wieder zurück gehen. Mist, muß ich halt doch wieder über andere Themen schreiben, um – wenn nicht reich – dann schon berühmt zu werden ...

Kommentare:

Tom hat gesagt…

Och, ein paar werden sicherlich auch danach hängen bleiben. Auch wenn auch meine Zugriffszahlen sich heute schon wieder in Richtung Normalmaß einpendeln.
Was mich jetzt wirklich interessiert (und nachdem das Ding ja geschaukelt ist, müsstest du es ja verraten dürfen):
Hattet Ihr Jurymitglieder alle die selben Manuskripte in der Hand, oder waren die rund 30, die bis zu euch durch kamen bei jedem von euch erstmal noch andere?

Gib doch mal ein wenig Hintergrund, wenn du schon darfst. Das treibt die Zahlen noch mal hoch. ;)

Reine Neugier (mein Script war vermutlich auch in der Top-30 nicht zu finden. *g*

Enpunkt hat gesagt…

Weitere Informationen und Hintergrundberichte liefere ich gern; das will ich aber mit Heyne genauer absprechen ... Nicht dass ich zuviel verrate und die dann meine sechsbändige Fantasy-Trilogie (Vorsicht: Ironie) nicht annehmen, an der ich klammheimlich arbeite.

Tom hat gesagt…

*ggg*
Ist klar. Was anderes erwarte ich auch gar nicht.
Hey, jetzt wo du's erwähnst - so ne sechsbändige Trilogie hätte ich auch noch.Ich weiß nur nicht, ob die nicht zu dünn ist. So mit nur rund 800 Seiten pro Band. Und Vampire sind auch keine drin. Hm.

Irene hat gesagt…

Ich bin sicher eine von den Hängenbleibern, obwohl ich anfangs auch nur aus schamloser Informationsgier auf deinen Blog geschielt habe. Ich bin jetzt wirklich gespannt, was ihr (die Jury) uns in Leipzig präsentiert. Der stille Frust, nicht unter den Finalisten zu sein, ist nun auch fast verflogen... Ich kann nur hoffen, dass die Vampirquote nicht so hoch ist, wie ich befürchte. Wir sehen uns in Leipzig...

Carsten hat gesagt…

Jaa, starten wir die große Outing-Runde. Ich gehöre ebenfalls zu denen, die immer mit zitternden Fingern über der Favoritenliste des Browsers kreisen und zielsicher hier landen.
*g*
Freuen wir uns auf das, was uns beim Finale erwartet, ob nun mit oder ohne Vampiren.