11 Juni 2013

Palindrome machen progressive Musik

Was ist das denn? Ich höre nicht zum ersten Mal die CD »Bundle These Last Scattered Synapses« der aus Wien stammenden Band Palindrome, und das ist eigentlich überhaupt nicht mein Sound: Die sieben Leute bezeichnen ihre Musik selbst als »new ProgRock«, und was sie machen, ist im Prinzip ein wuchtiger, sehr komplexer und abwechslungsreicher Sound, der eindeutig Rock-Musik ist, aber mit gängigen Mainstream-Bands nichts zu tun hat.

Das klingt originell und durchaus kompliziert; eine coole Sängerin schwebt über den Stücken, die durchaus mal hektisch sind und von einem wummernden Bass oder einem knalligen Schlagzeug vorangetrieben werden. Das geht nicht in die Jazz-Richtung, sondern klingt eher ein wenig wie die »anspruchsvolle« Rock-Musik der 70er-Jahre.

Ganz ehrlich: Die Band ist klasse. Das ist meilenweit entfernt vom Punkrock, den ich sonst höre, aber wer mal was abgefahrenes hören will, das fett und originell produziert worden ist, sollte die Band antesten. Auf der Internet-Seite der Band gibt's einige Stücke zum Anhören ...

Kommentare:

Enpunkt hat gesagt…

Das hier ist übrigens ein Teaser der Wiener Band PALINDROME: sehr hektisch, sehr spaßig und sehr schnell. Macht neugierig ...
http://www.youtube.com/watch?v=uZp5vUnXgf4

Frank Böhmert hat gesagt…

Harr harr, ich seh dich schon auffem Konzert die langen Haare schütteln!