06 März 2012

Brüllen mit dem Lärm

Mir ist nicht ganz klar, woher die Begeisterung vieler Leute für die sogenannten Irish Pubs kommt. Sie haben sich wie Geschwüre überall verbreitet, und überall hört man dieselbe Dudelmusik und erhält das gleiche dunkle Bier auf den Tisch gestellt, gern noch garniert mit ein bisschen schlechter Laune des Personals.

Der Irish Pub in der Innenstadt von Karlsruhe ist ganz nett – sieht man davon ab, dass ich da nie freiwillig hineingehen würde. Es darf geraucht werden, und das merkt man: Der Laden schwimmt in einer Wolke aus Rauch und Gestank, und zu manchen Zeiten ist das Lokal derart voll, dass man sich sehr kuschelig zusammensetzen muss.

Und weil es so voll ist und einige Gäste recht schnell auch sehr voll sind, steigt die Lautstärke im Viertelstundentakt an. Anders gesagt: Wer sich unterhalten will, muss ebenfalls laut sprechen. So steigert sich das ganze, weil alle immer lauter werden – und irgendwann schreit man sich an.

Tolle Kneipe, doch. Ich musste da im vergangenen Jahr gelegentlich aufschlagen, weil ich mit Rauchern unterwegs war. Damit diese in der Wärme rauchen können, nehmen die im Winter das bitterste Los auf sich.

Ich auch. Und so sitze ich als Nichtraucher in einer vollgequalmten Kneipe, trinke Pils – weil ich Guiness und dergleichen nicht so mag –, schreie andere Leute an und lasse mich wiederum von diesen anschreien. Was macht man nicht alles, um abends mal ein Bier trinken zu gehen ...

Kommentare:

Alex P./Hamburg hat gesagt…

Na, wirst Du langsam alt (Zwinkersmilie)?
Sicher magst Du auch keine verqualmten, stickigen JuZe-Keller mehr, in denen Punkbands bei von der Decke tropfendem Kondenswasser und menschlicher Überfüllung und mit mieser Anlage in völlig überdrehter Lautstärke ihre Lieder runter-rotzlöffeln.
Aber hast ja Recht, ich quatsche inzwischen auch lieber draußen Blödsinn mit durchgeknallten Leuten. Aber ich mal wenigstens Guinness...hehe.

Enpunkt hat gesagt…

Harhar, Alex, gut gekontert ... Sagen wir mal so: Bei einem Punk-Konzert will ich mit den Leuten ja nicht unbedingt plaudern - da finde ich es okay, dass ich von der Bühne herunter angeschrien werde ...

Wolkenfels hat gesagt…

wieso darf man da rauchen? ist das in BW nicht überall inzwischen verboten, es sei denn man hat extra Räume dafür?

Enpunkt hat gesagt…

Hm, Wolkenfels: Es gibt so eine merkwürdige Ein-Raum-Kneipen-Bestimmung, die ich auch nicht so richtig kapiere. Aber Du kannst in mehreren Kneipen bei uns ganz regulär rauchen.