03 Dezember 2011

Peter immer noch in Nagold

Das hundertste OX rückt mit riesigen Schritten näher – dieser Tage flatterte mir die Ausgabe 99 des Punkrock-/Hardcore-Fanzines ins Haus. Wieder ist mein Fortsetzungsroman »Und: Hardcore!« mit einer aktuellen Folge enthalten, diesmal wieder mit der Standardlänge und nicht unter den Problemen beruflicher Überlastung leidend.

Nach wie vor geht es um die Abenteuer des mehr oder weniger verpeilten Helden namens Peter Pank. In der aktuellen Folge 35 ist er immer noch in Nagold, der kleinen Stadt im Nordschwarzwald, die 1987 so etwas wie eine Hardcore-Metropole war.

Es geht allerdings weniger um Hardcore. Stattdessen reden Peter Pank und eine junge Punkette namens Chris viel, und es kommt – um es schön verbrämt zu sagen – zu einem Austausch von Zärtlichkeiten. Wer mehr wissen will, muss wohl das OX lesen oder eben auf das irgendwann hoffentlich fertige Buch warten.

Kommentare:

Gurney hat gesagt…

Buch? Gerne! Wann?

Enpunkt hat gesagt…

Wird noch eine Weile dauern. Zuerst muss ich den Fortsetzungsroman fertigschreiben ...

Die ersten zwei Teile gibt's ja schon in Buchform: »Vielen Dank Peter Pank« und »Chaos en France«.

Gurney hat gesagt…

Klaus, die hab' ich doch schon. Letzter Stand war: PP macht sich mit Rauschgift im Gepäck auf den Weg nach Hause nach Deutschland ...