13 September 2011

Pendeln zur Arbeit

Manche Leute haben definitiv ein spannenderes Leben als ich: Meines besteht derzeit aus Arbeit, Arbeit und Arbeit, gelegentlich unterbrochen durch Schlafen und Essen. Punkrockig klingt das nicht, und abenteuerlich gleich zweimal nicht.

Umso besser, wenn ich feststelle, dass ein Computerspieler mit asiatischen Zügen offensichtlich schon morgens auf dem Weg zur Arbeit seine spannenden Abenteuer erlebt. Den »Beweis« dafür tritt Freddie Wong in seinem Video »Gamer Commute« an - und dieses gerade mal zwei Minuten dauernde Filmchen ist so unterhaltsam, dass ich es gerne weiter empfehle.

Wobei man sich da schon Sorgen machen muss. Bisher dachte man ja nach dem Angucken diverser Fernsehsendungen, dass Computerspieler entweder gewissenlose Massenmörder oder ungewaschene Volltrottel seien; künftig wird man sie für Straßenrowdies halten. Hoffentlich sieht unser Innenminister dieses Video nie an ...

1 Kommentar:

BaerlisDiary hat gesagt…

Das Video 'Gamer Commute' ist wirklich gut gemacht ...