31 August 2011

Interview in der »taz«

Das finde ich jetzt richtig stark: Die »tageszeitung« aus Berlin hat ein schönes Interview mit mir gebracht. Okay, es geht vor allem um meinen Job, also um PERRY RHODAN, aber das Interview gefällt mir dennoch. Und das nicht nur deshalb, weil man ein Foto von mir verwendete, das ziemlich genau 15 Jahre alt ist ...

Unter der Überschrift »Zu gut für einen echten Menschen« geht es um PERRY RHODAN, die Darstellung von Frauen in der Science Fiction, angeblich rechtsradikale Tendenzen und anderen Kram. Ich fühle mich sehr geschmeichelt!

Kommentare:

Frank Böhmert hat gesagt…

Schönes Interview. Gratuliere!

aka gurke hat gesagt…

Hallo Herr Frick, schönes Inti in der Taz, sehr informativ, weiter so,
auch mit dem Peter in Nagold...
Dein Blogbeobachter Michael, aka Gurke