18 Dezember 2007

15 Jahre dabei

Manchmal kann ich es selbst nicht glauben, heute wurde ich dafür geehrt: Ich arbeite sehr 15 Jahren in derselben Firma. Im Rahmen der Betriebsversammlung gab's dafür heute einen Geschenkkorb: viel Alkoholika, ein bißchen Süßes noch dazu. Sehr freundlich.

Daß ich einmal 15 Jahre lang für PERRY RHODAN und Konsorten verantwortlich sein sollte, hätte ich mir nie träumen lassen. Dafür sind in diesen Jahren zu viel Sachen passiert, die gottseidank außerhalb unserer Büroräume niemand mitbekommen hat.

Immerhin gibt es die Serie noch, obwohl damals einige Leute geunkt hätten, sie würde Band 2000 nicht erreichen oder ohnehin bald eingestellt werden. »Pass auf, dass du nicht der Totengräber von PERRY RHODAN wirst«, sagte damals Achim Sturm.

Bislang bin ich's nicht geworden. Ich habe auch nicht vor, es zu sein. Ob ich allerdings noch mal 15 Jahre auf den Buckel packen möchte, bezweifle ich mal ...

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Damals vor 15 Jahren kannten wir uns auch...
Hab kürzlich in meinem Bücherregal ein Buch gefunden, ich glaub das habe ich von Dir. So gesehen führen mich eine Erinnerung und Google direkt zu Deinem Blog!
Freut mich sehr.

An dieser Stelle also die Frage, ob Du Dich wohl auch an mich erinnerst?

Liebe Grüße
Ute ute.bidermann@web.de

der Nachbar hat gesagt…

Glückwunsch!