17 November 2007

Nur zehn Tage ...

Ich bin urlaubsreif. Und zwar so richtig. Zermatscht fühle ich mich, permanent müde und erschöpft. Und ich kacke Leute an, auch wenn's keinen echten Grund gibt.

Also muß ich weg. Zumindest für einige Tage. Vor eineinhalb Wochen war ich im Reisebüro. »Warm«, verlangte ich, »und nicht zu teuer.«

Ab Sonntag morgen bin ich jetzt in der Nähe von Malaga in Südspanien. Eine Hotelburg mit irgendwelchen 400 Betten. Mir egal: Hauptsache ist, daß ich einen Swimming Pool habe, daß ich was zu essen und zu trinken kriege, daß es warm ist und daß man mich einigermaßen in Ruhe läßt.

Ich will lesen, ein bißchen schreiben und viel planschen. Mehr nicht. Zehn Tage nur ... und dann geht's von vorne los.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Hast Du eigentlich mein Mail gekriegt?
Dein Ex-Co-Dozent.

Enpunkt hat gesagt…

Äh ... welche Mail ... sicherheitshalber bitte nochmal auf meinen privaten Account mailen. Danke im voraus!

Anonym hat gesagt…

Kenn ich. Momentan buchen uns die Leute für Pressearbeit, dass es nur so kracht. 4x so viele Orders wie sonst. Ich schlaf auch kaum noch, bin gereizt und lass mich durch die kleinsten Dinge aus der Bahn werfen. Mit Familie kannst du aber nicht so einfach weg. Dann haste noch Frau, Kids und Hund. Das heisst, richtige Erholung gibt es einfach nicht mehr. Stöhn. Nimm mich mit. Wir können dann am Pool sitzen, Caipis saufen und über unseren Erfolg jaulen. Scheibi

Anonym hat gesagt…

Dann wünsch ich Dir nen schönen Urlaub.
Gruß D. aus B.