14 Oktober 2015

Giftones pop-langweilen mich

Es gibt Bands, die funktionieren für meine Ohren einfach nicht; da kann ich mir noch so viel Mühe geben. Ein schönes Beispiel dafür sind die Giftones aus Berlin. Das ist eine aus vier Männern bestehende Band, die seit 2010 existiert und – so das Info – »authentische Rock-Musik« macht. Was immer das sein soll.

Ich habe die CD »Est. 2014« einige Male ausprobiert. Das heißt: Sie lag im CD-Player, die Musik drang an mein Ohr – und doch funktionierte
nichts für mich. Also entfernte ich sie, ließ sie einige Wochen draußen und versuchte es erneut – mit demselben Ergebnis. Das war nichts für mich.

Und warum? Weil die Musik zwar gut gemacht, aber unterm Strich einfach lasch ist. Das ist mehr Pop als Rock, aber das dann auch nicht richtig schmissig. Pop-Musik ist ja grundsätzlich was schönes, wenn die Melodien überzeugen.

Aber hier? Die Stücke eiern ein wenig herum, der Sänger singt sehr klar – alles in allem wird es sicher viele Leute geben, denen das gefällt, aber ich zähle nicht dazu.

Die CD kommt weg. Ich verschenke sie in den nächsten Tagen an jemanden, von dem ich weiß, dass er oder sie diese Art von Musik mag. Mir muss ja nicht alles gefallen ...

Kommentare:

Enpunkt hat gesagt…

»Secrets« ... so klingt die Musik der GIFTONES aus Berlin. Wer mag, soll sich das Youtube-Video anschauen ...
https://www.youtube.com/watch?v=xuR4C9UT5P4

Enpunkt hat gesagt…

Mehr Informationen zu den GIFTONES aus Berlin gibt es auf ihrer Seite; auch nette Musik, wenn man darauf steht ...
www.giftones.de

Elena hat gesagt…

Niemandem gefällt alles. Mir auch nicht. Bei soviel teilweise krass unterschiedlichen Musiken ist das auch gar nicht möglich!